Markisenautomatisierung mit dem Shelly Relais und Home Assistant

von 01.07.2023Smart Home0 Kommentare

In den warmen Monaten ist eine Markise als Schattenspender auf der Terrasse eine feine Sache. Die Markise per Handkurbel zu bedienen ist mühsam. Abhilfe schafft ein Rohrmotor, der sich auch leicht bei bestehenden Markisen nachrüsten lässt. Die Rohrmotoren werden in der Regel mit einem offenen Stromkabel ausgeliefert das zwei Anschlüsse für die Phase (Vorwärts- oder Rückwärtsbewegung), Nullleiter (N) und Schutzleiter (PE) hat. In der Regel verkaufen die Hersteller entsprechende Steuerungselektronik zu den Motoren, die absolut überteuert ist und proprietäre Technik beinhaltet. Wenn man einen entsprechenden Motor in ein bestehendes Smart Home Systeme wie z.B. Home Assistant integrieren möchte, ist das mit der Technik des Herstellers schwierig.

Mit einem Shelly Wlan Steuerungsmodul für Rollläden bzw. Markisen für unter 30 €, dem Shelly Plus 2PM – früher Shelly 2.5 (Amazon Affiliate Link), kann man alle Anschlüsse des Rollladenmotors verbinden und weltweit steuern. Großer Vorteil ist hierbei, dass sogar ein physischer Tastschalter angeschlossen werden kann. Damit lässt sich die Markise etc. auch per Schalter vor Ort steuern. Die Einbindung in Home Assistant ist denkbar einfach. Es muss einfach die Erweiterung für Shelly Produkte konfiguriert werden. Das war es auch schon.

Richtig interessant wird es jetzt erst mit den Automatisierungsmöglichkeiten von Home Assistant. Per Automatisierung werden bei mir z.B. verschiedene Sensorwerte abgefragt, um festzustellen, ob die Markise automatisch geschlossen werden soll. So kann man beruhigt die Markise offen lassen, selbst wenn man nicht Zuhause ist. Ist z.B. für die nächste Stunde Regen angesagt, fällt die Temperatur unter einen bestimmten Wert, überschreitet der Zigbee Schocksensor (angebracht am Markisenende) einen bestimmten Wert, weil der Wind zu stark geworden ist oder die Sonne unter einer definierten Höhe (Elevation) oder Winkel (Azimut) steht, fährt Home Assistant die Markise automatisch ein. Es wird somit verhindert, dass die Markise durch Umwelteinflüsse Schäden nimmt und am Abend muss man kein manuelles Schließen veranlassen. Den Zustand der Sensoren kann man in Home Assistant auch visualisieren (siehe unten).

Home Assistant Automatisierung zum Einfahren der Markise

alias: Markise_einfahren
trigger:
  - above: "65"
    entity_id: sensor.zigbeeSchockSensor_strength
    platform: numeric_state
  - above: "289"
    entity_id: sensor.sun_azimuth
    platform: numeric_state
  - below: "15"
    entity_id: sensor.sun_elevation
    platform: numeric_state
  - entity_id: sensor.weather_windspeed
    platform: numeric_state
    above: "19"
  - platform: state
    entity_id: weather.home
    to: rainy
  - below: "8"
    entity_id: sensor.weather_temperature
    for: "0:15:00"
    platform: numeric_state
condition:
  - condition: and
    conditions:
      - condition: state
        entity_id: input_boolean.markise #Ich nutze einen Schalter, um die Markisenautomatisierung zentral abschalten zu können.
        state: "on"
      - condition: state
        entity_id: cover.shellyswitch25
        state: open
action:
  - data:
      entity_id: cover.shellyswitch25
    service: cover.close_cover
    #Hiermit wird per Telegram und Google Assistant informiert, dass die Markise eingefahren wird und was der Trigger dafür war.
  - data_template:
      message: >-
        Wird eingefahren! Trigger: {{
        trigger.from_state.attributes.friendly_name }}
      title: "*Markise*"
    service: notify.telegram
  - data:
      volume_level: 0.5
    entity_id: media_player.familienzimmer
    service: media_player.volume_set
  - service: tts.google_say
    data:
      entity_id: media_player.familienzimmer
      message: >-
        Markise wird automatisch eingefahren! Auslöser: {{
        trigger.from_state.attributes.friendly_name }}
      cache: false
mode: single

Neben einem automatischen Schließen der Markise kann natürlich auch automatisch ausgefahren werden, z.B. wenn eine gewisse Temperatur erreicht ist, die Sonne Werte für Elevation und/oder Azimut überschritten hat usw. Eine entsprechende Automatisierung nutze ich ebenfalls. Hier wird noch die zeitliche Komponente (Time Decay) zwischen dem letzten Ausfahren herangezogen, um zu verhindern, dass ständig Ausgefahren und wieder Geschlossen wird (z.B. instabiles Wetter).

Home Assistant Automatisierung zum Ausfahren der Markise

alias: Markise_ausfahren
trigger:
#Die Zustände der Sensoren (Conditions) werden alle 5 Minuten geprüft.
  - minutes: /5
    platform: time_pattern
condition:
  - condition: and
    conditions:
      - after: "09:00:00"
        before: "15:30:00"
        condition: time
      - condition: state #Ich nutze den Schalter um die Markisenautomatisierung zentral An- bzw. Auszuschalten.
        entity_id: input_boolean.markise
        state: "on"
      - above: 130
        below: 265
        condition: numeric_state
        entity_id: sensor.sun_azimuth
      - above: 0
        condition: numeric_state
        entity_id: sensor.sun_elevation
      - below: "8"
        condition: numeric_state
        entity_id: sensor.weather_windspeed
      - above: "20"
        condition: numeric_state
        entity_id: sensor.weather_temperature
      - condition: template
        value_template: "{{ now().month > 4 }}"
      - condition: template
        value_template: "{{ now().month < 11 }}"
      - condition: state
        entity_id: sensor.markise_lastoperation #Nur ausfahren, wenn die definierte Zeit zwischen dem letzten Ausfahren nicht unterschritten wurde. Definition des Sensors siehe unten
        state: "True"
      - condition: state
        entity_id: group.presence_fritzbox #Nur ausfahren wenn jemand Zuhause ist.
        state: home
      - condition: state
        entity_id: cover.shellyswitch25
        state: closed
      - condition: or
        conditions: #Nur ausfahren wenn das Wetter sonnig oder leicht bewölkt ist.
          - condition: state
            entity_id: weather.home
            state: partlycloudy
          - condition: state
            entity_id: weather.home
            state: sunny
action:
  - data:
      position: 30
    service: cover.set_cover_position
    target:
      entity_id: cover.shellyswitch25
  - data_template: #Per Telegram über das Ausfahren informieren
      message: Wird halb ausgefahren!
      title: "*Markise*"
    service: notify.telegram
mode: single

#Unter der Home Assistant Configuration habe ich folgenden Sensor konfiguriert, der True anzeigt, wenn die Markise vor mehr als 5 Stunden zuletzt ausgefahren wurde. Damit soll ständiges Ein- und Ausfahren verhindert werden.
sensors:
  - platform: template
    sensors:
      markise_lastoperation:
        friendly_name: 'Markise TimeDecay'
        value_template: "{{ as_timestamp(now()) - as_timestamp(state_attr('automation.markise_ausfahren', 'last_triggered')) | int > 18000 }}"

Wenn Ihr noch auf der Suche nach einer günstigen Steuerzentrale für den Betrieb von Home Assistant und anderer Open Source Lösungen z.B. auch mit Proxmox VE seid, empfehle ich Euch den Beelink Mini S, den Ihr nachfolgend besonders günstig bestellen könnt.

Home Assistant Markisensensoren

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere relevante Beiträge:

ZigBee2MQTT per Home Assistant Add-on installieren

ZigBee2MQTT per Home Assistant Add-on installieren

Die Open Source ZigBee Bridge ZigBee2MQTT kann über ein bestehendes Home Assistant System sehr einfach eingebunden werden. Alles was dazu benötigt wird, ist ein kompatibler ZigBee Sender bzw. Empfänger. Die Konfiguration selbst ist sehr einfach und in wenigen Schritten erledigt.

Alarmanlage mit Home Assistant und ZigBee Sensoren konstruieren

Alarmanlage mit Home Assistant und ZigBee Sensoren konstruieren

Mit dem Open Source Hausautomatisierungssystem Home Assistant und günstigen Sensoren wie z.B. Magnetkontakten für Fenster und Türen sowie Infrarotbewegungsmeldern lässt sich eine sehr günstige und dennoch zuverlässige Alarmanlage konstruieren. Ergänzt werden kann das ganze ggf. noch mit einer IP Kamera, um noch Bilder oder Videoclips auf das Smart Phone geschickt zu bekommen, wenn Alarm ausgelöst wird.

Home Assistant Automatisierung zur Meldung zu hoher Luftfeuchtigkeit

Home Assistant Automatisierung zur Meldung zu hoher Luftfeuchtigkeit

Mit günstigen Zigbee Temperatur und Luftfeuchtigkeitssensoren in Verbindung mit Home Assistant lässt sich das Zuhause optimal überwachen. Damit ist sichergestellt, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu stark ansteigt und sich Schimmel an den Wänden bildet. Mit meiner Automatisierung werdet Ihr rechtzeitig per Smart Speaker und Smartphone benachrichtigt und könnt lüften.